Das Highlight zum Ende der Berliner Sommerferien ist die alljährliche Tanzfahrt nach Malchow an der Müritz, an der bis zu 140 Kinder, Jugendliche und junge erwachsene Tänzer*innen teilnehmen. In dieser Woche in der wunderbaren Jugendherberge Malchow profitieren wir alle -Tänzer*innen, Mitarbeiter*innen und betreuende Eltern- von dem Gefüge, das erstaunlich geschmeidig Probleme umschifft… Hier begegnen sich die No Limit-Tanzgruppen weit auseinander liegender Generationen und kümmern sich verantwortungsvoll umeinander nicht nur in der gemeinsamen choreografischen Arbeit, sondern auch im Austausch zu alltäglichen großen und kleinen Freuden und Sorgen. 

Zahlreiche selbst gestaltete Highlights wie Märchen- und Gruselwanderung, Lagerfeuer und Stockbrot, Theateraufführungen, Sandmännchenlesungen von den Größeren für die Kleinsten, Badeausflug und Bootsfahrt runden diese sehr ereignisreiche und emotionale Woche ab, die in einer Abschlussaufführung am letzten Abend zum Höhepunkt kommt. Hier spenden alle allen Aufmerksamkeit und Beifall, hier trauen wir uns zu zeigen und zu betrachten.

In den Winter- und Osterferien finden außerdem kleinere Trainingslagerfahrten mit einzelnen Gruppen statt, um Choreografien einzustudieren außerhalb des alltäglichen Wochengefüges.