LogoTanzwerkstatt No Limit e.V.

Pfefferberg Theater

No Limit zu Gast im Pfefferberg Theater
am Samstag, 17.Juni 2017 // 15 Uhr


Unschön – Das kotzt mich an.

Zu dick zu dünn zu mittel…
Im Spiegel ich? Ich schaue mir in die Augen, sehe meine Familie: Meinen Vater, der weit weg zu sein scheint. Meine Mutter, die immer so still war. Meine kleine Schwester. Ich war nie die große, vorbildhafte Schwester. Meine Oma, die immer für mich da war. Ich sehe meinen Körper. Ich sollte nicht essen, wenn ich mich im Spiegel sehe.
Unschön ist ein Tanztheaterstück über Ess-Störungen, das zeigt, was die Gesellschaft, die Familie und der Therapiekreislauf mit den Betroffenen machen.

Es tanzen Tänzerinnen der Tanzwerkstatt No Limit.

Eintritt: 10 € / erm. 8 €

Karten erhältlich im

Pfefferberg Theater
Schönhauser Allee 176
Prenzlauer Berg
030 – 9120 658 293

U-Bahn Senefelderplatz
www.pfefferberg-theater.de


________________________________________

am Donnerstag, 6.Juli 2017 // 10:30 Uhr

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
Tanztheater nach dem gleichnamigen Buch von Christiane F.

Schulvorstellung – im Anschluss an die Vorstellung gibt es eine Diskussionsrunde mit den Darstellerinnen –

Thema: Konflikt-, Gewalt-, Drogenprävention
Zielgruppe: Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, für Schulklassen empfohlen (ab 6./7.Klasse)

Infoblatt HIER

DAS STÜCK
Christiane F. kam mit 12 in einem evangelischen Jugendheim zum Haschisch, mit 13 in einer Diskothek zum Heroin. Sie wurde süchtig, ging morgens zur Schule und nachmittags mit ihren ebenfalls heroinabhängigen Freunden auf den Kinderstrich am Bahnhof Zoo, um das Geld für die Drogen zu beschaffen. Ihre Mutter bemerkte fast zwei Jahre lang nichts vom Doppelleben ihrer Tochter.
Die Geschichte der Christiane F. steht stellvertretend für viele andere Schicksale von Kindern, die in der Öffentlichkeit erst als Drogentote zur Kenntnis genommen werden. Die tragische Geschichte von Christiane F. wiederholt sich in Berlin, in Kleinstädten und Dörfern zehntausendfach …

DAS PROJEKT
Das Projekt „Bahnhof Zoo“ zeigt die Verantwortung jedes Einzelnen in der Gesellschaft, um Schicksalen wie das von Christiane F. entgegenzuwirken. „Sich kreativ ausdrücken können, heißt Identität gewinnen!“, jeden als Persönlichkeit begreifen und fördern, jedem eine Chance geben, das ist das Ziel und die Verpflichtung der Tanzwerkstatt NO LIMIT e.V.
Bereits die fünfte Mädchengruppe der Tanzwerkstatt setzt sich inhaltlich und tänzerisch mit der Thematik auseinander. Die intensive Beschäftigung mit dem Thema gibt den Mädchen das Selbstvertrauen, eine Geschichte zu erzählen, die nicht ihre eigene ist. Sie spielen ausdrucksstark und emotional. Dieses Stück rüttelt auf, es ist laut, es ist ein Hingucker.

Die atemberaubende Choreografie begeisterte mittlerweile tausende Zuschauer u.a. im FEZ Wuhlheide, in Theatern und bei Schulvorstellungen, auf Demonstrationen und Straßenfesten.
Mit unserer Interpretation von WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO haben wir den Berliner Präventionspreis 2003 der Landeskommission Berlin gegen Gewalt gewonnen.

Eintritt: 3 € Einheitspreis

Die Kartenbestellung für WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO
unter Telefon (030) 92 303 91 zu den Bürozeiten in der Tanzwerkstatt No Limit e.V.

Bürozeiten: Montag – Donnerstag    10.00 – 18.00 Uhr

© 2009 Tanzwerkstatt No Limit e.V. Diese Seite wird von Wordpress angetrieben.