LogoTanzwerkstatt No Limit e.V.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo // Vorstellung für Schulklassen // 30.Mai 2018 // 10 Uhr

Tanztheater nach dem gleichnamigen Buch von Christiane F.

Ort: TanzhausBühne Weißensee in der Tanzwerkstatt No Limit e.V.

Die Geschichte der Christiane F. steht stellvertretend für viele andere Schicksale von Kindern, die in der Öffentlichkeit erst als Drogentote zur Kenntnis genommen werden. Laut des Drogenberichts für 2016 ist – wie schon in den vergangenen 3 Jahren – die Anzahl der Drogentoten in Deutschland erneut gestiegen.

Wir erzählen diese Geschichte mittels Ausdruckstanz in einer preisgekrönten Tanztheater-Choreografie. Doch wie erarbeitet man Ausdruckstanz, wie kann eine Geschichte ganz ohne Worte erzählt werden? Wie haben sich die Tänzerinnen der Thematik angenähert? Welche Probleme waren für sie zu bewältigen? Warum überhaupt dieses Thema? Diese und andere Fragen beantworten die Tänzerinnen und die Tanzpädagogin/Choreografin Cirsten Behm den Schülerinnen und Schülern gern nach der Vorstellung in einem Gespräch.

Dauer der Vorstellung: 40 Minuten, anschließendes Gespräch: ca. 30 Minuten
Wir bieten außerdem tanz- und theaterpädagogische Workshops zur Vor- und Nachbereitung an. Nähere Informationen dazu gerne auf Nachfrage!

Um verbindlich planen zu können, bitten wir alle interessierten Schulklassen oder privat organisierten Gruppen, uns bald ihre Reservierungswünsche mitzuteilen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter Telefon (030) 92 303 91 bzw. per E-Mail an tanzwerkstatt@gmx.de.

Thema: Konflikt-, Gewalt-, Drogenprävention
Zielgruppe: Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, für Schulklassen empfohlen (ab 6./7.Klasse)

Infoblatt HIER

 

© 2009 Tanzwerkstatt No Limit e.V. Diese Seite wird von Wordpress angetrieben.